Am 8. Februar 2020 sehen wir uns wieder !
  Am 8. Februar 2020 sehen wir uns wieder !

Gästebuch

 

Hallo liebe Gäste.

Vielleicht ist dies ja wirklich der Beginn einer wunderbaren Freundschaft - man kann nie wissen.

Wenn Sie uns etwas mitteilen wollen, haben Sie 160 Zeichen, um uns Ihren Text zu senden. Gerne können Sie uns Ihr Lob oder Ihre Kritik auf diesem Wege mitteilen, doch bitte sachliche Kritiken (nicht unter der Gürtellinie)!

Viel Spaß!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Marcus aus Idstein (Freitag, 22. März 2019 10:53)

    Wollte mich gerade über das Frühlingsfest informieren mit den Angeboten des KVI, leider nichts gefunden. Aber dadurch bin ich auf das Gästebuch gestossen und habe begonnen zu lesen. Irgendwie spricht das Gästebuch ja Bände. Auch ich bin seit Jahren auf euren sitzungen und die sind wirklich Top. Aber der SP ist ehrlich eine Lachnummer. Man traut sich ja sowas normal nicht zu sagen, aber die Kommentare hier, die sprechen iene eindeutige Sprache. Auch ich finde, ihr solltet die Indentifikationsfigur des KVI wieder reaktivieren. Dies war eure alter Sitzungspräsident, jedenfalls kam mir das so vor. Über die Programmpunkte kann man streiten, das ist immer Geschmackssache. Man kann mal einen schlechetn tag haben oder eine schlechet Auswahl der rede oder der Musik. Aber die drei damen sind noch nie eine Bereicherung der Sitzung gewesen. Auch über die Auswahl der Tanzgruppen in diesem Jahr kann man geteilter Meinung sein. Das Catering oder die Bewirtschaftung sind durch Euch nicht steuerbar, leider !! da hat auch die Stadt Idstein noch erheblichen Nachholbedarf an den Vergabemodalitäten einer Gemeinschaftseinrichtung. Ich wünsche euch eine schöne Zeit, lasst euch nicht unterkriegen und macht das Richtige. Achso, warum ich überhaupt im Gästebuch gelandet bin, ein bisschen Werbung über den KVI für das Frühlingsfest hätte nicht geschadet. Im Terminkalender steht zumindest das ihr geplant habt :-)

  • Felix (Montag, 18. März 2019 08:48)

    Ich glaube nach den ganzen Gästebucheinträgen haben es auch die letzten Verstanden, ich glaube jetzt ist der Verein am Zug und muss Reaktion zeigen. Nach soviel berechtigter Kritik an den verschiedenen Punkten weiß man an welchen Schrauben man drehen muss. Das man damals auf diesen Sitzungspräsidenten zurückgegriffen hat, war glaube ich aus der Not geboren. Er Stand ja schon nach der ersten Sitzung in der Kritik. Es lassen sich leider keine Verbesserungen nach 4 Jahren feststellen. Die Moderartion ist langweilig, alles abgelesen und ohne Emotion. Das gleiche glt auch für die drei Damen, ich finde, wenn dann sollte Jutta was eigenständiges machen aber bitte nicht mehr im Trio. Ich verstehe die Hallenauswahl, da man in idstein-Kern leider keine anderen Möglichkeiten hat. In jedem anderen Stadtteil von Idstein hat ein Verein die Möglichkeit das "Dorfgemeinschftshaus" einmal im Jahr kostenfrei zu Nutzen, leider gilt das nicht für den Kern der Stadt, Wo bleibt da die Gerechtigkeit. Dazu gibt es noch die sehr mangelhafte Bewirtschaftung so wie in diesem Jahr. Auch solch eine amateurhafte Bewirtschaftung fällt letztendlich auf den Verein zurück auch wenn dieser nichts dafür kann und es dem verein vetraglich aufgezwungen wird. Ich war bisher jedes Jahr auf Euren Sitzungen und finde ihr habt Euch nach der TSG Halle nicht mehr weiterentwickelt. So wie ich es gelesen habe, durch den Eintrag durch Klaus Schulz in diesem Gästebuch, sind die Verantwortlichen schon dabei die Stellschrauben zu justieren. Ich hoffe für die Zukunft sehr, das diese in die richtige Richtung gedreht werden. Auch möchte ich noch in die gleiche Kerbe hauen wie die anderen Einträge, ich wäre auch ein großer Befürworter um den alten SP wieder zu reaktivieren wenn das möglich ist. Auch hat mir in diesem Jahr "Absolut" als Gruppe gefehlt. Dazu könnte man die Hahner Hühner weglassen. Wo war das Tanzduo aus Wiesbaden. Die haben in den letzten jahren für große Stimmung gesorgt. Die Sängerin war Spitze, der Sänger aus dem letzten Jahr konnte ihr nicht das Wasser reichen, auch wenn ein "Hofsänger" ist.

  • Arndt Schmid (Sonntag, 17. März 2019 17:43)

    Hallo zusammen, soviel Einträge in Eurem Gästebuch zu immer den gleichen Themen, sollte den Verantwortlichen des KVI zu denken geben.
    Der Sitzungspräsident ist definitiv eine Zumutung. Chapeau vor dem Vorgänger, der hatte den Laden voll im Griff. Tauscht den SP bitte aus.
    Ihr macht so eine geile Sitzung und dann diese Fehlbesetzung. Auch die drei Damen bitte nicht mehr. Auch das Zeitlos sollte sich selbst eingestehen, das die Grossveranstaltungen einfach nicht können. Die Aktion bei der Kappensitzung haben die schon bei anderen Veranstaltungen gebracht. Absolute Unfähigkeit. Auch von mir kommt der Wunsch den alten Sitzungspräsidenten zurückzuholen. Der versteht sein Handwerk. Bleibt ansonsten bitte Eurer Linie treu. Ihr macht einen Superjob außer den paar Stellschrauben.

  • Matze (Sonntag, 17. März 2019 16:40)

    Sehr geehrter Herr Schulz, Es ist ehrenwert wie Sie sich den Kritiken stellen. Ich bin gespannt auf Ihre Maßnahmen. Euer Hauptproblem sind der Sitzungspräsident, die immer wieder kritisierten 3 Frauen und das Catering. Warum muss es denn ausgerechnet die Stadthalle sein. Sucht Euch eine kleinere Halle und macht die Sitzung dort. Es muss nicht die Stadthalle sein, die vom Ambiente sicherlich "TOP" ist, doch es genügt eben auch eine kleine Halle, so wie Ihr sie in der Vergangenheit auch genutzt habt. Dann ist auch das Problem mit dem Catering ausgeräumt.
    Grüsse Matze

  • Klaus Schulz (Sonntag, 17. März 2019 16:20)

    Hallo Ihr fleißigen Gästebuchschreiber.
    Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen und Anregungen.
    Auch wenn manche Äußerung recht hart klingen registrieren wir Eure Einträge. Seid versichert, dass wir die Kritiken nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ich verspreche Euch, wir werden an Verbesserungen arbeiten und im nächste Jahr hoffentlich nicht so viele negative Kritiken haben. Wir arbeiten stets daran uns zu verbessern und den Level unserer Kappensitzung zu halten oder auch zu steigern.
    Wir Ihr wisst, können wir auf das Catering während der Sitzung kein oder nur ganz wenig Einfluss nehmen. Das ist eine Tatsache mit der wir bei der Nutzung der Stadthalle leben müssen. An allen anderen Stellschrauben können und werden wir etwas verändern. Wir nehmen Euch ernst !!! Lasst Euch überraschen, bei der nächsten Kappensitzung sind wir noch besser.
    Liebe Grüße
    Klaus Schulz, 1. Vorsitzender

  • Svenja, Wörsdorf (Sonntag, 17. März 2019 15:00)

    Hey, ich war nun zum 3. Mal auf einer Kappensitzung in Idstein. 2 Mal in der TSG Halle und in diesem Jahr erstmals in der Stadthalle. Ehrlich gesagt in der alten Halle war die Stimmung besser, es war gemütlicher wenn auch enger, und der Elferrat war spitze im Vergleich zu dem in der Stadthalle. Denen hat man den Spaß dort zu sitzen nicht angemerkt. Bestimmt ausgelöst durch den wenig überzeugenden Vorsitzenden in der Mitte des Elferrats. Der Ablauf der Sitzung war Bombe. Die 3 Frauen waren auch schon mal besser in der kleinen Halle. Eure Preise für Essen und Trinken waren fast wie im Hilton, doch dort sind die Portionen etwas größer und denen gehen die Speisen bestimmt nicht aus. Ansonsten fand ich die Sitzung prima !

    Grüße Svenja

  • Sven Günther (Sonntag, 17. März 2019 14:39)

    Hallo KVI !
    Ich finde die vielen teils negativen Äußerungen zu der Kappensitzung vom 16.2. geben nicht die tolle Stimmung und die Qualität des Programmes wieder. Es war eine Spitzensitzung mit super Programmpunkten, egal ob Sänger, Tanzgruppen oder die guten Redner, bis auf die so oft erwähnte Ausnahme, es war eine Klasse Veranstaltung. Zum Catering sage ich besser nichts, außer: es war eine Katastrophe was die sich erlaubten. Ich weiß, Ihr könnt nichts dafür, doch sorgt bitte für die nächste Sitzung für ein anderes Catering und für humane Preise. Ihr seid nicht im Mainzer oder Biebricher Schloss.
    Sorry, jetzt habe ich doch ein wenig negativ geschrieben, doch regelt die oft gemahnten und negativen Tatsachen incl. Eures SP und im nächsten Jahr wird die Sonne wieder über dem KVI scheinen und die Sitzung wird bestimmt genau so gut wie die vergangenen.
    Gruß Sven aus Wiesbaden

  • Eva Berg (Samstag, 16. März 2019 18:09)

    Oh, ich habe noch etwas ganz wichtiges vergessen. Das Catering war leider sehr schlecht, ab 20.30 gabs fast nichts mehr zu essen, um 21 Uhr gar nichts mehr. Das solltet Ihr zur nächsten Fastnachtssitzung abstellen. Die Preise waren im Vergleich zu den Portionen gesalzen. Sucht Euch einen neuen Caterer.
    Eva
    PS: ich trinke gerne Wein und Sekt, aber nur max. 2 Gläser - nicht 2 Flaschen.

  • Eva Berg (Samstag, 16. März 2019 17:58)

    Hallo,
    das war wieder mal eine richtig tolle Fastnachtssitzung vom KVI. So gut wie auch in den letzten Jahren. Leider muss ich mich auch auf den lahmarschigen Sitzungspräsidenten beziehen, der gehört da nicht hin, der kann die Kinderfastnacht moderieren, aber nicht eine Fastnachtssitzung. Nichts spontanes, fast alles abgelesen und stink langweilig, so wie auch die Köchinnen! Auch der Elferrat wirkte irgendwie gelangweilt. Wo war die Fastnachtsstimmung? Das Programm war wirklich super, gute Büttenreden (bis auf die 3), schöne Tänze und stimmungsvolle Livemusik. Weiter so, aber möglichst nicht mit den 3 + 1 Spaßbremsen, sonst muss ich mir überlegen ob wir 2021 wieder kommen.
    Gruß Eva aus Niedernhausen

  • Jens (Freitag, 15. März 2019 14:04)

    Hallo zusammen, Ihr macht eine wirklich klasse Kappensitzung, vom Programm her, die Beste im Umkreis. Auch Wiesbaden kann sich hier Anregungen holen. Die alte Halle sowie die Anfänge des KVi sind mir noch sehr gut in Erinnerung. Ihr hattet einen von Null auf 100 Start der sich bei sehr vielen Gästen eingeprägt hat. Dies fing schon alleine mit einem sehr guten Sitzungspräsidenten (übrigens auch einer der Besten im Umkreis und auch Wiesbadens) an, zog sich über das gut gestaltete Programm bis hin zu wirklich ausgefallenen Büttenreden wo viele noch Vereinsintern waren. Die drei Damen haben mir persönlich noch nie gefallen, Sind mir peresönlich viel zu langweilig (gehe da gerne eine rauchen).
    Das Programm entwickelte sich im Laufe der Jahre immer weiter. Der Alleinunterhalter ist Klasse. Bringt immer die passenden Einsätze auf den Punkt. Wenn ich da an die beiden Kameraden auf Eurem Balkon denke. Die haben immer das gleich gespielt und waren oft zu langsam und nicht am Ball. Bis auf Kleinigkeiten ziehe ich den Hut vor Euch und appelliere "Weiter so", allerdings solltet ihr versuchen den alten Sitzungspräsidenten wieder zu reaktivieren, wenn das möglich ist, die drei Damen nicht mehr ins Programm zu nehmen, und die Halle zu wechseln. Ihr habt ja nächstes Jahr Jubiläum, also wäre die nächste Sitzung die Jubiläumssitzung, da sollte alles passen. Ich wünsche Euch eine gute Zeit und Freue mich auf die nächste Kampagne.

  • Karin Volkmann (Mittwoch, 13. März 2019 13:49)

    Hallo, wollte nur mal Anfragen, ob Ihr wieder ein Video, wie in den letzten Jahren auch, auf der Webside einstellt.
    Dabei habe ich die vielen Kommentare zu Eurer Kappensitzung gelesen. Ich finde das die meisten Kommentare etwas überzogen sind - so schlecht war die Sitzung gar nicht. Ganz im Gegenteil es war prima und so wie immer. Wir kommen gerne zu Eurer Sitzung weil sie wirklich gut ist und wir sind stets begeistert vom tollen Programm. Und Euer Präsident, na ja, ob er der Richtige auf dem Platz ist müsst Ihr wissen. Nur tut Euch bitte die 3 Frauen nicht mehr an. Macht lieber einen Livegesang wie beim CDU Kreppelkaffee daraus oder eine gute Solorede. Das kann Jutta nämlich sehr gut.
    Dennoch, lasst Euch nicht unterkriegen, die Sitzung ist toll, trotz der lahmen Enten ! .
    K. Volkmann

  • Markus, Hofheim (Dienstag, 12. März 2019 23:56)

    Glückwunsch zu einer guten Veranstaltung, nämlich einer tollen Kappensitzung.Die Stimmung war meistens gut bis sehr gut !!
    Schade die Misere mit dem Zeitlos, den 3 Frauen und dem Präsidenten, der es eigentlich gar nicht so schlecht gemacht hat und es wohl nicht besser kann. Ja, er hat seine Ansagen etwas heruntergeleiert. Deshalb muss man ihn nicht so grob angehen, er kann es wahrscheinlich nicht besser und tut sein Bestes. Doch er tut sich keinen Gefallen, auf diesem Level weiterzumachen. In seinem eigenen Interesse sollte er die Konsequenzen ziehen und einem Anderen das Feld überlassen. Das ist nur ein gut gemeinter Rat. Er würde sich bei einem "weiter so" unglaubwürdig machen nach den vielen negativen Kritiken. Ich denke, das würde auch dem Verein gut tun und er müsste sich nicht für die schlechten Kritiken rechtfertigen. Das gleiche könnte man auch den 3 Frauen raten. Die Ideen mehr Gesangsparts in die Sitzung einzubauen finde ich auch gut. So wird das Publikum mehr eingebunden (mitsingen und klatschen) und es ist eine Abwechslung nach dem vielen Sitzen bei den Tänzen und den Büttenreden.
    Lasst Euch meine Vorschläge mal durch den Kopf gehen und verändert, wenn Ihr auch meiner Meinung seid, etwas.
    Lieben Gruß
    Markus

  • Sven K, Idstein (Dienstag, 12. März 2019 13:53)

    Hallo KVI,
    ich gehe mal davon aus, dass der Leserberief von Eurem Vorsitzenden, Klaus Schulz an die Idsteiner Zeitung war. Es ist vollkommen richtig was er schreibt und trifft wie die Faust aufs Auge. Endlich, nach dem Kreppelkaffee der CDU Frauen hat sich die Fastnacht in Idstein mit wirklich tollen Kappensitzungen etabliert.
    Die Stadt Idstein kann doch nicht zulassen, dass dieses Projekt KVI mangels finanzieller Unterstützung der Stadt den Bach runter geht !!!
    Dann soll die Stadt Euch einen Raum (DGH) in Idstein zur Verfügung stellen, in dem Ihr Eure Sitzungen veranstalten könnt und wenigstens kostendeckend aus der ganzen Misere heraus kommt.
    Der Leserbrief war klasse ! Jetzt muss die Stadt in irgend einer Weise reagieren.
    Eure diesjährige Sitzung war toll und ich kann mich den im Gästebuch gemachten Kommentaren nur anschließen, auch zum "no go" des Sitzungspräsidenten und der 3 Damen.
    Sven

  • Marlene Stupp, Niedernhausen (Dienstag, 12. März 2019 12:54)

    Hi,
    Ihr macht seit vielen Jahren eine super Pruncksitzung, dafür möchte ich Euch einmal loben. Ich komme aus der Düsseldorfer Ecke und bin ein echter Karnevals Jecke. Mir gefällt Eure Sitzung wirklich gut - was mir nur fehlt ist mehr Stimmung. In Köln oder Düsseldorf, selbst in Beuerbach stehen die Narren mehr als sie sitzen. Diese Art der Stimmung fehlt m.E. bei Euch. Ihr könntet die Sitzung mit mehr Gesang und Stimmungsmusik richtig aufpeppen.
    Mein Vorschlag: Weniger Tänze, mehr Musikdarbietungen und wirklich gute Büttenreden sowie einen Sitzungspräsidenten der das Publikum mitreißt (schaut Euch mal die Beuerbacher Sitzung an, die ist sehr Musiklastig, auch zu viele Tänze und wenige Büttenreden, doch die Stimmung dort ist famos. Ein Zwischending aud Beuerbach und Idstein würde Euch m.E. gut tun. Und lasst bitte die 3 Frauen weg.
    LG Marlene

  • Ralf aus Hünstetten (Montag, 11. März 2019 13:38)

    Hallo,
    jetzt nach einigen Wochen des herunterkommens möchte auch ich zur Eurer Kappensitzung Stellung nehmen. Ich kann mich den meisten Kommentare anschließen. Doch als gravierend und störend fiel mir folgendes auf:
    Der Sitzungspräsident war sehr lahm und brachte, wie auch in den vergangenen Jahren keinen Schwung und nix mitreißendes in seine Ansagen. Er sollte das Publikum und seinen Elferrat mitreißen, doch weder beim Publikum noch bei seinem Elferrat kam er wohl nicht an und der Elferrat passte sich dem traurigen wirken des Sitzungspräsidenten an. Mann sah fast ausschließlich hängende Gesichter im Komitee.. Ich finde: Er ist eine absolute Fehlbesetzung. Es reicht, wenn er in Walsdorf mit seinen jungen Hühnern im Elferrat die Show machen will, aber bitte nicht mehr bei Euch und glaubt mir, ich bin nicht der einzige der im Publikum so dachte - es waren sehr viele. Das war Gesprächsthema Nr. 1 in der Pause, ebenso wie die 3 tollen Tanten, die (wie in den Jahren zuvor) die Stimmung herunterziehen und Euer tolles Programm einen Wermutstropfen hinzufügen. Macht statt dessen eine Schunkelrunde oder einen Musik Act, dann tut Ihr mehr für die Stimmung als die langweiligen Tanten. Sucht Euch einen neuen und guten Sitzungspräsidenten oder holt den alten wieder zurück! Dann tut Ihr nicht nur Euch, dem Publikum und Eurer Sitzung einen gefallen! Dann habt Ihr auch bei Eurer Sitzung ein durchgehend gute Stimmung (natürlich auch ohne die 3 Damen)!

  • M. Speck, Wiesbaden (Freitag, 08. März 2019 14:56)

    Hey KVI,
    lasst die Köpfe nicht hängen wegen der Kritiken. Arbeitet an Euch und Eurem Konzept, verändert das eine oder andere und seid stolz auf Eure Kappensitzung. Die schlägt alles hier im Umkreis und stellt auch viele Wiesbadener Sitzungen in den Schatten. Verändert die meist kritisierten Positionen und Ihr seid noch besser !!!!!!!!

  • Petra Grimm (Freitag, 08. März 2019 14:49)

    Hallo Karnevalsverein !
    Ich habe alle Kommentare zur diesjährigen Kappensitzung gelesen.
    Ich kann Herrn oder Frau Weber nur Recht geben. Es ist alles gesagt. Ihr solltet nur zwei Veränderungen vornehmen und schon herrscht Ruhe im Gästebuch.
    Euer Leserbrief war spitze, jetzt soll sich die Stadt was einfallen lassen und reagieren!
    Liebe Grüße P. Grimm, Idstein

  • S. Weber (Donnerstag, 07. März 2019 16:13)

    Hallo KVI,
    es tut mir Leid für Euch, dass so viele negative Kritiken auf Eure Kappensitzung im Gästebuch gekommen sind. Mann sollte abwägen, wie man sich ausdrückt. Einige Kommentare sind wirklich gut und dennoch richtig, doch auf das wie (Kommentar) kommt es an. Ich würde so manches als beleidigend empfinden, doch der allgemeine Tenor spricht nur das aus, was auch uns aufgefallen ist. Kritik ist gut, aber bitte nicht unter der Gürtellinie oder dessen Nähe. Wir kommen schon seit einigen Jahren aus Bad Homburg zu Eurer Sitzung nach Idstein und waren jedes mal begeistert von dem, was und geboten wurde. Klar gibt es immer mal was zu mäkeln, doch im großen und ganzen ist Eure Sitzung toll, teilweise noch besser als die Bad Homburger. Das Ambiente in der Stadthalle ist gut, doch empfanden wir die Sitzungen in der kleine Halle viel gemütlicher und stimmungsvoller. Vielleicht müsst Ihr nur ein paar Kleinigkeiten ändern und die Kritiker verstummen.
    Liebe Grüße aus Bad Homburg !
    S. Weber

  • Olly (Dienstag, 05. März 2019 13:11)

    Hallo,
    ich habe soeben die vielen Gästebucheinträge zu Eurer Kappensitzung gelesen. Im Grunde ist alles gesagt, doch kommt es an mehreren Stellen m. E. zu kritisch rüber. Die Kritik an den 3 Frauen und dem Sitzungspräsidenten ist berechtigt, doch klingt es mir an manchen Stellen zu hart. Ich besuche die Kappensitzungen des KVI von Anfang an und finde, Ihr habt Euch stets gesteigert. Ihr schafft es eine tolle Stimmung in den Saal zu bringen, steigert die Stimmung und lasst sie durch weniger gute Vorträge leider wieder abflachen (Köchinen) und durch die Pause. Klar jeder Komiteeter muss mal pipi, eine rauchen und sich stärken. Ich finde, die letzte Sitzung war ein wenig zu kurz - hätte gerne bis 01.00 Uhr gehen können. Die Eintrittspreise waren für Euer Niveau einfach zu niedrig. 20 Euro könntet Ihr für Eure Kappensitzung, die wirklich Fernsehreif ist, nehmen - auch dann würde ich kommen. Vielleicht solltet Ihr den Sitzungspräsidenten austauschen. Nicht das er es schlecht gemacht hat, aber ohne Emotionen und Enthusiasmus kommt es langweilig rüber. Es fehlt die Power und das Spontane ; wirkt wie alles abgelesen. M. E. braucht Ihr eine Verjüngungskur im Elferrat. Schaut Euch Heftrich an - die haben das geschafft. Doch trotz all der Kritik finde ich Euch klasse und werde sich in der nächsten Kampagne auch Mitglied bei Euch, denn Ihr seid "spitze"
    Hellau Olly

  • Claudia Zimmer (Montag, 04. März 2019 22:56)

    Ich muss Euch loben. Ihr könntet mit Euerer Sitzung glatt im Fernsehen auftreten, so gut ist die. Fast durchweg kommt ein Höhepunkt nach dem anderen. Euere Redner waren wieder mal Sitzenklasse (bis auf die Köchinen, die waren leider nicht gut).
    Ich persönlich finde Eure Sitzung ein bisschen tanzlastig, mir persönlich fehlt mehr Livemusik (Stimmungsmusik) und mehr Action im Elferrat, vor allem vom Präsidenten. Der Elferrat wirkte, nicht nur auf mich - irgendwie gelangweilt. Man hatte nicht das Gefühl die waren in guter Stimmung (vielleicht liegt es auch am Altersdurchschnitt oder der wenigen Ausstrahlung des Präsidenten). Vielleicht solltet Ihr auch mal an eine Auffrischung durch mehr junge Leute denken.Bringt alle mehr Power auf die Bühne und die Halle bebt !!!!!!

    Ihr seid seit Jahren schon auf einem guten Weg, doch jetzt müsst Ihr Euch weiterentwickeln - das Niveau ist schon einige Jahre auf dem gleichen Level und bedenkt: Stillstand ist auf Dauer ein Rückschritt.

    Ich verfolge den KVI schon seit 2011 und finde: Ihr habt großartiges geleistet, super !!!!!

    Verpasst bitte nicht den Anschluss und haltet nicht nur an den alten Zöpfen fest- entwickelt Euch weiter.

    Ich möchte jetzt nicht als Stinkstiefel hier schreiben, sondern als ein Fan von Euch mit gut gemeinten Ratschlägen. Ich finde Eure Arbeit super klasse ! … und ich komme im nächsten Jahr wieder. Bis zum Februar 2020 Claudia

  • Junior (Sonntag, 03. März 2019 08:10)

    Hey KVI,
    ich kann Kevins post nur bestätigen. Lasst Euch die tollen Sitzungen nicht kaputt reden. Dreht an 2 Stellschrauben (3 Damen und S.Präsi.) und Ihr werdet noch besser
    Helau Junior

  • Kevin (Sonntag, 03. März 2019 08:03)

    Hey KVI,
    ich will nicht in die Kerbe schlagen wie die anderen Kommentare vor mir.
    Denn es war eine geile Sitzung, bei der es, bis auf ganz wenige Ausnahmen an denen die Stimmung etwas gedämpft wurde.
    Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei … da ist prima … Macht weiter so, drht an wenigen Stellschrauben und die Sitzung wir noch geiler!

  • Elfriede (Samstag, 02. März 2019 14:04)

    Helau,
    ich muss mir einmal etwas von der Seele reden. Ihr macht seit Jahren eine so tolle Sitzung mit einer super Stimmung. Doch gibt auch Leute die immer wieder auftauchen und die Stimmung kaputt machen. Damit meine ich die 3 langweiligen Frauen die immer völlig unterirdisch sind und Euer langweiliger Sitzungspräsident, der redet wie ein Politiker, aber keine Stimmung machen kann und das Publikum nicht mitreißen kann.
    Tut Euch den Gefallen und trennt Euch von den 3 Damen und dem Sitzungspräsident - dann werdet Ihr feststellen, dass es besser wird und auch die Kritiken weniger werden.

  • Peter (Dienstag, 26. Februar 2019 18:26)

    Auch ich muss mich mal zu Wort melden. Für das nicht vorhandene Essen und die gesalzenen Preise der Getränke könnt ihr nichts, aber der Sitzungspräsident ist katastrophal, genauso wie die 3 Damen. Wenn nicht ansonsten ein Bombenprogramm gezeigt wurde, hätte man sich nicht beschweren können. Holt doch den alten Sitzungspräsidenten wieder zurück, der konnte Stimmung machen. Querni würde ich auch gerne mal wieder sehen. Aber so wie ich hier lese bin ich nicht der einzige mit dieser Meinung. Grüsse Peter

  • Errol Karl (Sonntag, 24. Februar 2019 13:44)

    Helau KVI,
    ich danke Euch für die tolle Sitzung. Die Stimmung war hervorragend und die ausdrucksvollen Tanze sowie die Gesangs Acts waren spitze. Was mir nicht so gut gefallen hat war Euer Sitzungspräsident, da fehlte das Mitreißende und die Power. Ganz schlimm empfand ich die 3 Frauen, die können sicher gut kochen, aber bestimmt nicht Stimmung machen. Leider war ehr das Gegenteil der Fall und die haben die Stimmung nach unten gedrückt, und das schon seit Jahren. Lasst sie doch einfach mal weg. Ich bin ja nicht die einzige die das sagt, denn die Kommentare im Gästebuch sagen das gleiche und auch alle, die mit uns am Tisch saßen. Trotzdem war es eine sehr schöne Sitzung ! Wir kommen nächstes Jahr wieder.
    PS: Holt doch den alten Sitzungspräsidenten wieder zurück !

  • Anni Federau (Freitag, 22. Februar 2019 16:41)

    Hallo,
    ich habe leider etwas vergessen. Euer Sitzungspräsident:
    Der ist i Vergleich zu Eurem Alten eine absolute Fehlbesetzung.

  • Anni Fderau (Freitag, 22. Februar 2019 16:31)

    Hallo, jetzt nachdem 4 Tage vergangen sind möchte ich Euch meine objektive Meinung zu Eurer Kappensitzung mitteilen. Sie war toll, die Stimmung im Saal hat sich bis auf einen Programmteil ständig gesteigert,
    Die Einmarschmusik war ziemlich laut, eure Garde war echt gut, die Tanzgruppen zeigen wundervolle Tänze, die Musiker nach der Pause und die Sängerin am Ende waren echt spitze. Euer Problem sind Licht und Schatten bei den Büttenreden. Ein Supervortrag von dem Eller und der von Eurem Vorsitzenden. Das Protokoll war gut, doch leider viel zu lange. Die 3 Damen waren grottenschlecht und viel zu lange auf der Bühne. Das schadet Euerer Kappensitzung und macht das Gesamtbild kaputt.

    Es war sehr schön und wir freuen uns auf 2020 !!!

  • E. Draude (Donnerstag, 21. Februar 2019 11:51)

    Helau,
    warum macht Ihr Euch eine so schöne Kappensitzung mit 4 solcher Spaßbremsen kaputt. Euer Sitzungspräsident strahlt alles andere als Stimmung und Frohsinn aus, und warum haltet Ihr immer wieder an den 3 langweiligen Damen fest - die machen Euch die Stimmung kaputt und kaum jemand hört ihnen zu. Wenn die 3 kommen, dann gehen schon viele raus, ob zum Rauchen oder Essen und im Saal wird geredet ohne dass jemand zuhört (bis auf wenige Ausnahmen). Merken die 3 Frauen denn nicht, dass Ihre Vorträge seit Jahren überhaupt nicht ankommen und Sie die Stimmungsbremsen Euer Sitzung sind. Ihr, die Machermüsst das doch auch feststellen - oder seit Ihr Betriebsblind. Macht bitte was gegen die 3 und automatisch wird es keine Stimmungseinbruch mehr geben. Entschuldigung für die harte Ausdrucksweise, doch es muss einmal gesagt werden. Geht mal während der Sitzung ins Foyer oder raus zu den Rauchen und belauscht die Gespräche. Die geben das genauso wieder wie das, was ich geschrieben habe. So jetzt genug gemosert. Bis auf diese Ausnahmen war es wieder mal eine geile Sitzung (kenne nichts anderes vom KVI - immer Top) Die Stimmung war gut. Besonders gefallen haben mir die Sängerin, der Aidamann und der letzte echte Mann. Die größten Stimmungsmacher sind aber immer wieder die Ochsenberg Raben. Großes Lob - tolle Sitzung!

    Helau E. Draude

  • Klaus Schulz (Donnerstag, 21. Februar 2019 10:53)

    Helau zusammen !
    Vielen Dank für Ihre Gästebucheintragungen. Wir nehmen Euer Lob und auch die Kritik gerne an und werden die Kritikpunkte aufarbeiten um im nächsten Jahr noch besser zu sein.

    Klaus Schulz
    KVI Vorsitzender

  • S.Gries (Donnerstag, 21. Februar 2019 10:43)

    Glückwunsch zur einer prima Prunksitzung Ihres Vereins. Es stimmte - wir haben von Freunden erfahren dass der KVI immer eine prima Sitzung veranstaltet. Die Stimmung war großartig, die Tanzgruppen waren klasse und die Büttenredner (bis auf die 3 Köchinnen) waren sehr gut, nicht zu vergessen die Gesangsgruppe und die Solosängerin - alles war einfach spitze, und das für nur 16 Euro Eintritt. Na ja, dafür waren die Preise für Speisen und Getränke kräftig.Sagen Sie Ihrem Sitzungspräsidenten, das er mit mehr Schwung die Sitzung moderieren sollte, doch alles ist gut, eine prima Prunksitzung !!!

  • Petra und Rolf (Mittwoch, 20. Februar 2019 13:05)

    Schöne Veranstaltung am Samstag!
    Wir waren wieder begeistert, wie auch in den vergangenen 3 Jahren. Euer Vorsitzender in der Bütt war Bombe !!! Schade dass Ihr nur 2 Musikacts hattet - das bringt eine riesen Stimmung. Der Aida Fahrer war auch sehr gut und das Protokoll passte wie die Faust aufs Auge, war aber leider etwas zu lange, wie auch die Köchinnen. Die haben leider die Stimmung nach unten gezogen Wir haben den kleinen, etwas kräftigen Redner vermisst, doch die Tanzgruppen waren wieder mal super. Was habt Ihr mit Eurer Garde gemacht? Mit so viel Power und tänzerischen Elementen haben wir die noch nie gesehen - super! Auch die Erwachsenen Garde haben wir ehrlich gesagt vermisst, die waren doch auch immer sehr gut, wie auch Absolut, die gar nicht kamen - schade.
    Die Idsteiner Zeitung gibt die Stimmung der Sitzung absolut wieder, wie auch das Malheur mit der Bewirtschaftung. Kann passieren, doch überdenkt bitte mal die hohen Preise für Essen und trinken und die Größe der Portionen. Die waren leider teilweise sehr mickrig für den Preis. Dennoch eine wunderbare Fastnachtssitzung! Wir kommen im nächsten Jahr wieder !

  • Susanne, Gaby, Miri und Elsi (Mittwoch, 20. Februar 2019 12:37)

    Ein großes Lob an die "Macher" der Prunksitzung vom vergangenen Samstag. Wir 4 kommen aus Westerburg im Westerwald und hörten bereits im letzten Jahr von den tollen Sitzungen die in Idstein stattfinden.
    Ihr seit eine Bereicherung für die Fastnacht. Sehr schöne Tänze, gute Büttenreden (bis auf die 3 Köchinnen) und prima Gesangsdarbietungen, humane Eintrittspreise, dafür aber kräftige Preise für den Verzehr. Ihr solltet im nächsten Jahr darauf achten, dass genügend und mehr Speisen und Getränke (offene Weine, Piccolo Sekt und größere Portionen Spundenkäse) angeboten werden. Euer Sitzungspräsident sollte mehr Schwung in seine Ansagen bringen, wir empfanden es wie heruntergeleiert. Es war eine schöne Prunksitzung. Und im nächsten Jahr kommen wir wieder - und bringen auch unsere Männer mit !

    Susanne, Gaby, Miri und Elsi

  • Anne Schindler (Mittwoch, 20. Februar 2019 11:29)

    Prima Kappensitzung wie in all den Jahren seit Beginn an, wir haben alle S. gesehen. Das Ambiente in der Stadthalle ist schon toll, aber lange nicht so gemütlich wie in der alten Halle, denn dort war alles viel familiärer und die Stimmung sprang schneller über. Leider ist Euer Sitzungspräsident wohl einer, der zum lachen in den Keller geht. Kaum Ausstrahlung und wenig Power. Auch die 3 Köchinen finden sich wohl gut, und sind (entschuldigt die Ausdrucksweise) aber leider Stimmungstöter.
    Ist Euer Präsi nicht auch in Walsdorf der Präsi ? Kann es sein der ein Präsi für 2 Vereine die gleiche Position inne hat - wo bleibt denn da die Identifikation mit dem Verein? Tut Ihr Euch einen Gefallen damit? So ich will Eure schöne Sitzung nicht kaputt reden. Es war wie immer toll, doch Ihr sollte mal über meine Vorschläge nachdenken. Was Ihr damit macht bleibt Euch überlassen, denn es sind nur gut gemeinte Tipps. Nochmals - tolle Sitzung.
    Lg Anne

  • Caroline Schaaf (Mittwoch, 20. Februar 2019 10:43)

    Hallo
    da habt Ihr wieder eine wunderschöne Kappensitzung auf die Beine gestellt ... Hut ab !
    Für mich war das Highlight die Sängerin und die Büttenrede von dem letzten Mann. Auch das Protokoll war wieder super, doch etwa zu lange. Vielleicht solltet Ihr zukünftig auf die 3 Frauen verzichten und mehr Gesang in die Sitzung einbringen. Das bringt sicherlich noch mehr gute Stimmung. Alles in allem war es eine sehr gute Kappensitzung.
    Gruß
    Caroline Schaaf

  • Irene Fuchs (Mittwoch, 20. Februar 2019 10:26)

    Helau KVI Vorstand

    Das war wie immer in den letzten Jahren eine super Sitzung und eine super Stimmung. Die Mischung aus Tanz und Büttenreden finde ich sehr gut, nur war die Kappensitzung etwas tanzlastig. Mir fehlten 1 oder 2 Büttenreden mehr, aber bitte nicht solche wie die 3 Köchinen (die machen das Gesamtbild der Sitzung kaputt und sind langweilig - leider schon von Anfang an. Lasst lieber Jutta Schmidt als Soloredner auftreten, denn die ist alleine Klasse und geht im Trio unter). Besonders gut waren die Sängerin und die Ochsenbachraben. Die Reden von Klaus Schulz sind immer eine Wucht. Trotz all meiner Kritik war es eine super Sitzung mit einer tollen Stimmung. Lasst Euch von dem Zeitlos nicht die Sitzung kaputt machen und geht vielleicht. in eine andere Halle, kleiner und gemütlicher. Lieben Gruß Irene

  • Gariele (Dienstag, 19. Februar 2019 16:08)

    Hellau KVI,
    Glückwunsch zu Eurer tollen Sitzung.
    Wunderschöne Tänze und gute Büttenreden (vor allem der letzte Mann). Die Sängerin war Klasse und auch die Gesangsgruppe war wie immer super. Ihr solltet darauf achten, dass die Büttenreden, vor allem die Köchinen und das Protokoll nicht so lange dauert, denn es geht die Stimmung und Aufmerksamkeit verloren - wenn es so lange dauert. Trotz Kritik - wie immer eine tolle Sitzung

  • Freddy Reuter (Dienstag, 19. Februar 2019 16:02)

    Hallo KVI,
    warum lasst Ihr immer wieder das Trio, die 3 Frauen auf die Bühne. Die machen Euch die ganze Veranstaltung nieder. Dann lieber einen guten Büttenredner auf diesen Platz damit die Stimmung und die Aufmersamkeit im Publikum
    nicht abebbt. Schade das Euer alter S.-Präsident nicht mehr da ist. Der jetztige ist ein Schlafmütze, der ist ein Redner für Beerdigungen, aber nicht einer der fastnachtliche Stimmung verbreiten kann.

    Schade für Euch dass die Gastronomie so eine Pleite hingelegt hat. Es muss ja nicht unbedingt die Stadthalle sein, die alte TSG Halle war zwar klein, aber urgemütlich. Diese heimelige Stimmung könnt Ihr trotz schönen Hallenschmuckin der Stadthalle erzeugen - geht doch auch mal über die Stadtteile mit Eurer Sitzung. Doch trotz all meiner Kritik macht Ihr eine gute Kappensitzung, das Beste im Umkreis

  • Rolf (Dienstag, 19. Februar 2019 15:20)

    Hallo,
    es war wie immer schön auf Eurer Kappensitzung, bis auf wenige Ausnahmen. Die 3 Damen waren unterirdisch und eineStimmungsbremse - und dann noch viel länger als die guten Einzelredner. Vielleicht ist für Euren Sitzungpräsidenten Eure Sitzung zu früh im Jahr, und er läu8ft erst im Sommer oder Frühling zur Hochform auf. Er versprüht leider keine Power und das schon seit Jahren. Den alten SP kann er nicht das Wasser reichen. wir fanden die Tänze und Büttenreden bombastisch, bis auf das etwas zu lange Protokoll und die 3 unterirdischen Damen

  • Frank D. (Dienstag, 19. Februar 2019 15:03)

    Gute Pruncksitzung, tolle Tänze und super Redner (bis auf die 3 Köchinen), die machen Euch die Stimmung kaputt und sind viel zulange auf der Bühne, dann lieber die echten Büttenredner 3 Minuten länger. Schade dass es, als ich hunger hatte, leider nicht mehr zu essen gab. Zum Glück gibt's ja den Pizza Lieferservice

  • Claude (Dienstag, 19. Februar 2019 14:57)

    Helau KVI-ler,
    wie in den vergangenen jahren habt ihr wieder eine gute sitzung präsentiert. gute stimmung bis auf wenige ausnahmen und das manko mit dem essen. ich weiß, ihr könnt nichts dafür, doch für viele fühlt es sich so an, dass ihr nicht nur für die sitzung sondern auch für die verpflegung verantwortlich seit - es ist ja eure sitzung, die des kvi.. ich verstehe nicht, warum ihr seit jahren die 3 stimmungskiller immer wieder bringt (die köchinnen). die sorgen regelmäßig für unruhe im saal und ihre päsentation dauert viel zu lange - die machen die bis dahin gute Stimmung kaputt. warum tut ihr euch das an. auch das Protokoll war viel zu lange, zum ende hin hören die meisten nicht mehr zu. trotzdem eine gelungene Sitzung, macht weiter so, aber ohne die 3 Damen.

  • Sandra (Sonntag, 17. Februar 2019 11:39)

    Hallo,wir waren gestern auf eurer Kappensitzung und wir fanden es war ein sehr gelungener Abend. Allerdings war im hinteren Bereich die Akustik bei den Vorträgen über Headset sehr schlecht ,so das man wenig verstand. Auch die Bewirtung des " Zeitlos" war nicht zeitgemäß, sowohl die zu kleine Getränkekarte(keine offene Weine) als auch das zu frühe ausgehen der Speisen. Helau und macht weiter so

  • Brigitte Zimmermann (Mittwoch, 07. November 2018 10:59)

    Liebe KVI-ler, als Rheinländer sind wir mehr als begeistert von euren tollen Veranstaltungen und "sin mir dabei, datt ist prima". Ein bisschen Kritik: Wenn die Stimmung so richtig kocht, macht ihr Pause und verlasst die Bühne. Das ist schade und uns fremd. Lasst doch während ihr euch stärkt - das ist euch gegönnt - bekannte Karnevals-Schunkellieder spielen und die Stimmung ist nicht unterbrochen. Wir sind trotzdem immer wieder dabei und freuen uns schon auf eure bestimmt wieder bombige Sitzung.

  • Klaus (Sonntag, 21. Januar 2018 10:10)

    Hurra, Helau Ihr liebe Leit,
    andlich wieder ist´s soweit,
    willkommen
    in der 5. Jahreszeit !

    Ich freue mich auf die Kappensitzung 2018 beim KVI

  • Klaus Schulz (Dienstag, 14. Februar 2017 13:58)

    Tolle Sitzung, riesen Stimmung und schön geschmückte Halle ... weiter so

  • Präsi (Mittwoch, 26. August 2015 13:19)

    Bald gehts wieder los. Der Countdown läuft auf dei 5. Jahreszeit. Der KVI ist bereit.

  • Schmidt, J. (Montag, 19. Januar 2015 23:22)

    Der Rathaussturm im letzten Jahr mit den Meenzer Rhoigeistern war ein echter Publikumsmagnet. Guggemusik live in der Innenstadt, das ist neu und macht allen Spaß zur Unterstützung des Rathaussturmes,
    super! Jetzt gilt es wieder eine tolle Sitzung für die Idsteiner abzuhalten und die steht! Von daher Idstein Helau!

  • Hexe Aurelia zu Etichenstein (Montag, 19. Januar 2015 23:16)

    Macht hoch die Tür, die Tor macht weit,
    es naht die 5. Jahreszeit!
    Schon vom Turm aus kann ich späh´n
    was da für fleiß´ge Narren steh´n!
    Drum, Volk von Idstein, macht Euch auf die Socken,
    es wird die Sitzung Euch frohlocken!

  • Thomas (Freitag, 14. November 2014 23:04)

    Seit dem 11.11.2014 ist nun wieder die närrische Zeit angebrochen!!!
    Ich wünsche allen Mitgliedern und Freunden eine schöne närrische Zeit und eine tolle erfolgreiche und schöne Kampagne 2014/2015
    Vergesst nicht unsere Termine,..
    am 15.11.2014 unser Rathaussturm,am 22.11 unser närrischer Familienabend mit Programm, Vereidigung des Sitzungspräsidenten und des Kommitees.
    und unsere Sitzungen am 30 und 31.01.2015
    Helau

  • Klaus Schulz (Sonntag, 09. Februar 2014 12:30)

    Zwei phantastische Sitzungen, beide male ausverkauftes Haus und eine riesen Stimmung ... bis zum Schluß - Klasse. Tolle Reden und wünderschöne Tänze ... es wird schwer werden, dieses gute und
    stimmungsvolle Niveau zu halten. Ich danke allen Mitwirkenden und Helfern !

  • 2. Vorsitzende (Donnerstag, 23. Januar 2014 00:54)

    Wir sind dran! Die Halle sieht jetzt schon von der Decke runter, SUPER aus. Jetzt wird geschrieben und geübt und geändert und alles dafür getan, dass das Publikum eine wundervollen, unterhaltsamen
    Abend erlebt! Alle Aktiven freuen sich jetzt schon auf dieses wunderbare Publikum! Liebe Grüße, Hexe Aurelia ;-)

Anzahl Besucher: